Objekt 5 von 8
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Jerichow / OT Hohenbellin: Ehemalige Gasthof in Hohenbellin

Objekt-Nr.: FM476
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
  • NEU NEU NEU
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
39319 Jerichow / OT Hohenbellin
Jerichower Land
Sachsen-Anhalt
Preis:
45.000 €
Wohnfläche ca.:
135 m²
Grundstück ca.:
1.150 m²
Zimmeranzahl:
8
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Bauernhaus
Etagenanzahl:
1
Kubatur:
795 m³
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
5,95 incl. Mehrwertsteuer von zurzeit 19%
Nutzfläche ca.:
250 m²
Bad:
Dusche, Wanne, Fenster
Anzahl Schlafzimmer:
6
Anzahl Badezimmer:
2
Terrasse:
1
Einliegerwohnung:
ja
Umgebung:
ruhige Gegend, Wald, Wohngegend
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
1990
Qualität der Ausstattung:
einfach
Baujahr:
1937
Verfügbar ab:
01.03.2018
Bodenbelag:
Beton, Fliesen, Laminat, Teppichboden
Zustand:
sanierungsbedürftig
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Öl
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Zum Verkauf steht ein ehemaliges Gastronomiegebäude in Wust/ OT Hohenbellin. Das Haus ist freistehend und ist in mehrere Nutzungseinheiten aufgeteilt. Wohnhaus: dieses wurde nachträglich ausgebaut und verfügt über ca. 135 m² Wohnfläche mit zwei Bädern und mehreren Schlafzimmern. Das Stallgebäude wurde gewerblich als Gaststätte genutzt. Das Objekt ist unterkellert der Dachboden ist nicht ausgebaut. Nach 1990 wurden die Heizungsanlage, Fenster, Sanitärinstallation und der Grundriss der Wohnräume modernisiert. Zusätzlich zur Zentralheizung gibt es im Flur einen Heißluftofen für feste Brennstoffe. Die Warmwasserversorgung läuft über Elektrothermen. Für die elektrische Versorgung gibt es einen Hausanschluss, Wasser wird über einen eigenen Brunnen und das Abwasser über eine Sammelgrube entsorgt. Das Grundstück ist mit einem Maschendrahtzaun eingefriedet. Als Tore diehnt ein zweiflügliges Stahlrahmentor.
Lage Haus/Grundstück:
Hohenbellin liegt sehr iddylisch zwischen Genthin und Jerichow zu beiden Ortschaften sind es 7 Autominuten. Eingebettet in Felder und Wälder finden Sie hier die Ruhe nach der Arbeit und am Wochenende. Von hieraus können Sie Fahrradtouren ins gesamte Jerichower Land unternehmen. Alle Einkaufsmögllichkeiten, Ärzte, Krankenhaus und Schule finden Sie im nahegelgenen Genthin.
Provision:
Provision

Der Makler-Vertrag mit uns und/oder unserem Beauftragten kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 5,95 % auf den Kaufpreis einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. FM Immobilien Genthin und ggf. deren Beauftragte erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB). Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.
Anmerkung:
Alle Informationen stammen vom Eigentümer oder sonstigen Dritten. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir für deren Richtigkeit keine Gewähr übernehmen können.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
Weitergabeverbot:
Sämtliche Informationen einschließlich der Objektnachweise des Maklers sind ausschließlich für den Kunden bestimmt. Diesem ist es ausdrücklich untersagt, die Objektnachweise und Objektinformationen ohne ausdrückliche Zustimmung des Maklers, die zuvor schriftlich er-teilt werden muss, an Dritte weiter zu geben.
Verstößt der Kunde gegen diese Verpflichtung und schließt der Dritte oder andere Personen, an die der Dritte seinerseits die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Kunde verpflichtet, dem Makler die mit ihm vereinbarte Provision zuzüglich Mehrwert-steuer zu entrichten.

Zurück zur Übersicht